Jahreshauptversammlung 2019

Unser Verein lädt alle Vereinsmitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Sie findet statt am Dienstag, 26. März, 19:00 Uhr im Haus der Stadtgeschichte, Zugang über die Eckgasse.

Die Tagesordnung umfasst Ehrungen, Berichte, Ausblicke sowie eine Vorstands-Nachwahl.

Im Anschluß daran hält Herr Rudolf Fauerbach einen Vortrag zum Thema "Heimat zwischen Geschichte und Nostalgie".

Lesung: "Kindheit im zerbombten Frankfurt - Wie war das ?"

Diese Frage stellte sich Sabine Richter-Rauch und ging ihr nach in ihrer Textsammlung „So weit Lisa denken kann - Geschichten vom Größerwerden“.
Daraus gestaltet sie nun eine Lesung, die der Heimat- und Geschichtsverein präsentiert. Sie findet statt am
Samstag, 30. März um 17:00h im Haus der Stadtgeschichte, Eingang Eckgasse 5.
Der Pianist Wolfgang Löll begleitet die Lesung musikalisch. Im Anschluss wird Raum für Gespräche sein.
Der Eintritt beträgt 3€, Karten gibt es an der Abendkasse.

weiterlesen...Lesung: "Kindheit im zerbombten Frankfurt - Wie war das ?"

Buchveröffentlichung: „Neue Heimat Heusenstamm“

Unter dem Titel „Neue Heimat Heusenstamm – Flucht, Vertreibung, Neubeginn am Ende des Zweiten Weltkriegs und in der frühen Nachkriegszeit“ hat unser Verein ein neues Buch herausgegeben. Autor ist der Heusenstammer Historiker Michael Kern (zurzeit Studiendirektor am Lessing-Gymnasium in Frankfurt).
Das Buch ist unterteilt in die Abschnitte ZURÜCKLASSEN, ANKOMMEN und BLEIBEN und schildert in Augenzeugenberichten das Schicksal von Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten (Sudetenland und Westpreußen), die in Heusenstamm heimisch geworden sind. Es ist entstanden aus einem Unterrichtsprojekt am Adolf-Reichwein-Gymnasium, bei dem unter der Anleitung von Herrn Kern die letzten noch lebenden Heusenstammer Zeitzeugen von Schülern befragt wurden.
Zum Buch gehören noch eine Einführung ins Thema und eine Sammlung von Originaldokumenten aus dem Heusenstammer Stadtarchiv.

Das Buch kostet 10 € und ist erhältlich in der Buchhandlung „Das Buch“ sowie in der "Schreibwarenhandlung Döbert", beide in der Frankfurter Straße in Heusenstamm und auch während der Öffnungszeiten des Museums.

 

Buch: "Sebastian von Heusenstamm"

Das Buch Sebastian von Heusenstamm, Erzbischof, Kurfürst, Reichs-Erzkanzler“ ist seit September in der Buchhandlung „Das Buch“ zu haben. Es enthält die schriftlichen Fassungen der Vortragsreihe über das bedeutendste Mitglied der Familie der Ritter von Heusenstamm.
In einem zweiten Band wird über das Denkmal dieses berühmten Mannes berichtet, das im Stadtviertel „Alte Linde" zu seinen Ehren errichtet worden ist.

weiterlesen...Buch: "Sebastian von Heusenstamm"

Öffnungszeiten des Museums

Die Ausstellungen „800 Jahre Heusenstammer Geschichte“ und „Kraft des Glaubens“ sind regulär nur noch an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet, ausgenommen sind Feiertage.

Öffnungszeit ist von 14:00 – 17:00 Uhr.

Weiterhin sind die Ausstellungen geöffnet bei jeder Veranstaltung unseres Vereins und natürlich jederzeit nach Vereinbarung unter 06104/65477 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!