22.11.2015 Verachtet mir die Meister nicht, und ehrt mir ihre Kunst

In dem Vortrag wird die Geschichte der Berufserziehung in Deutschland und die Entwicklung zur „Dualen Ausbildung“ beleuchtet.

Es geht um den Quantensprung der deutschen Berufsausbildung im 19 Jahrhundert, die wesentlich dazu beitrug, Deutschland zu einem der führenden Industrienationen der Welt zu machen. Am historischen Aspekt von Theorie und Praxis in Studium und Beruf wird auch auf die zunehmende Akademisierung und das „PISA Problem“ reflektiert und auf die Fragen, die daraus entstehen.