Vortrag "Wie forscht man in einem Archiv?"

Wer sich schon einmal mit Ahnenforschung beschäftigt hat, kennt das Problem, in einem Archiv alte Schriften zu erforschen.

Ein Vortrag dazu findet statt am Donnerstag, 21. Februar, 19:00 h im Haus der Stadtgeschichte, Eingang Eckgasse.
Der Referent ist unser Erster Stadtrat Uwe-Michael Hajdu.

Hilfestellung für alle, die in ihrer Freizeit Geschichtsforschung betreiben wollen, gibt ein Vortrag beim Heimat- und Geschichtsverein.
Da heute die meisten Archive digitalisiert sind, wird die Herangehensweise per Internet dabei im Mittelpunkt stehen. Der Vortrag beschäftigt sich mit der Herangehensweise und der Eingrenzung des Forschungsthemas, der Quellensuche im Internet, in Archiven und in der Literatur. Weitere Themen sind die Vor- und Nachbereitung eines Bibliotheks- oder Archivbesuchs sowie eine kleine Schriftkunde alter Handschriften.
Der Eintritt beträgt 2€.