Aufgaben der Museumsgruppe

Die Museumsgruppe beschäftigt sich mit der Sammlung, Dokumentation und Lagerung von Objekten, die einen historischen Bezug zur Heusenstammer Geschichte darstellen -  Objekte wie Materialien, Werkzeuge, Gebrauchsgegenstände, die das herkömmliche Leben Heusenstammer Bürger anschaulich machen können. 

Der zweite – weit wichtigere Bereich – sind Dokumente und Bilder, die vom Leben in Heusenstamm berichten. Sowohl die Gegenstände als auch die Dokumente werden in der Nomenklatur des  Museumsverbandes definiert und im chaotischen System erfasst. Sie sind damit über ihre üblichen Merkmale schnell  zugänglich. 

Mitwirkende sind Horst  Graf, Karl Hoßner, Klaus Pairan, Gernot Richter, Wolfgang Schaper, Wolfgang Scheer, Hans Scheuern, Gabi Tuschen.